Dettingen an der Iller
info@ffw-dettingen.de

Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm bei der Feuerwehr Dettingen

Unter Regie vom Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Dettingen Thomas Spieler fand der diesjährige sehnsüchtig erwartete Sommerferien-Programmpunkt statt.

Nach einer Begrüßung vom Kommandanten und einer Einweisung durch den Jugendfeuerwehrwart, ging es in kleinen Gruppen zu den verschiedenen Stationen. Insgesamt 22 Kinder und Jugendliche nahmen an dem Programmpunkt teil.

An einer Station wurde der Notruf und das Verhalten im Brandfall am Rauchdemohaus erklärt. Bei einer weiteren Station war das zurechtfinden in einem vernebelten Raum gefragt. Des Weiteren musste mit der Wärmebildkamera eine Wärmflasche und ein Kühlakku gefunden werden. Eindrucksvoll erzählte Geschichten über die Arbeit der Feuerwehr im von Nebel durchzogenen Raum rundeten diese Station ab.

Natürlich durfte das löschen eines Feuers am Übungsgerät mit einem Feuerwehrstrahlrohr und das runterspritzen von Dosen, welche zu einer Pyramide auf einer Bank gestapelt wurde, nicht fehlen.

Auch eine ausführliche Erklärung der Ausrüstung welche sich auf dem Feuerwehrfahrzeug befindet fand Interesse.

Was passiert, wenn eine Spraydose explodiert wurde ebenfalls eindrucksvoll vorgeführt, und die Kinder forderten einige Zugaben der Vorführung.

Den Abschluss bildete die von allen gespannt erwartete Fettexplosion.

Thomas Spieler bedankte sich bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden, und animierte die Kinder und Jugendlichen anhand eines gestalteten Flyers sich in der Jugendfeuerwehr zu engagieren.

Somit wurde mit dem diesjährigen Sommerferienprogrammpunkt ein toller Morgen gestaltet, bei welchem die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6 bis 12 Jahre, sehr begeistert waren.