Dettingen an der Iller
info@ffw-dettingen.de

Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm

Mit zwei Programmpunkten hat sich die Feuerwehr Dettingen beim diesjährigen Sommerferienprogramm beteiligt.

Am vergangenen Samstag ging es morgens zeitgleich mit einer Aktion einerseits der Jugendfeuerwehr Dettingen für Kinder von 6- 12 Jahren, anderseits mit einer Aktion der Einsatzabteilung zum Thema „ Hilfe unsere Küche brennt“ für Jugendliche und Erwachsene los.

Bei der Aktion der JF Dettingen versammelten sich 25 Kinder um was zu erleben.

Unter anderem durften die Kids sich in einem vernebelten (wurde Qualm dargestellt) Raum zurechtfinden. Anhand des Rauchdemohauses wurde das richtige Verhalten im Brandfall erklärt. Das Löschen mit einem Feuerwehrschlauch und ein Spiel, bei welchem man Dosen runterspritzen, und ein Ball in ein Tor spritzen musste durften natürlich nicht fehlen.

Für den Programmpunkt „ Hilfe unsere Küche brennt“ hatten sich 10 Teilnehmer gemeldet. Schwerpunkt der Aktion waren die folgenden Fragen:

Wie verhalte ich mich bei einem Brand? Wie entsteht ein Brand? Wie können Brände verhindert werden? Wie funktioniert ein Feuerlöscher?

Zu welchen es dann ausführliche Antworten gab, welche teilweise auch durch interessante Experimente aufgezeigt wurde.

Auch das richtige absetzen eines Notrufs und die Erste Hilfe bei Verbrennungen wurde angesprochen und gezeigt.

Am Ende des Vortrages durfte das Thema Rauchmelder, welche bekanntlich Lebensretter sind nicht fehlen.

Anschließend folgte noch ein praktischer Teil bei welchem die Teilnehmer noch verschiedene Brände vom Papierkorb bis zum Brand einer Flüssigkeit, simuliert durch ein Feuerlöschübungsgerät, löschen durften.

Am Schluss verfolgten dann alle Teilnehmer als krönenden Abschluss die Spraydosenexplosion und anschließend die Fettexplosion. Hier wurde die Gefahren beim Löschen von brennendem Fett mit dem falschen Löschmittel (Wasser) aufgezeigt.